Cathrin Piesche

"youth & e-participation - International conference on youth participation in the digital society" - Jetzt bewerben!

Das Projekt "Youthpart" lädt am 4./5. Juni zur Auftaktkonferenz zu e-Partizipation Jugendlicher nach Berlin ein. Für zwei Tage treffen sich 100 nationale und internationale Expert(inn)en um Best-Practice-Beispiele auszutauschen, fachliche Diskussionen zu führen, und zu netzwerken. Gemeinsam sollen der Stand der Beteiligung Jugendlicher mit digitalen Medien ermittelt und leitende Fragen für jugendgerechte Angebote und deren Umsetzung formuliert werden.

Das  Internet hat sich in den letzten Jahren zu einem wirkungsvollen  Kommunikations- und Kulturraum entwickelt sowie neue Beteiligungschancen  in der demokratischen Gesellschaft eröffnet. Insbesondere Jugendliche verstehen digitale Medien und soziale Netzwerke als selbstverständlichen Teil ihrer Alltagswelt. Neue Formen der politischen Kommunikation und politischer Willensbildungsprozesse beginnen sich durchzusetzen. Die gestiegene Engagementbereitschaft Jugendlicher sowie ein Anstieg des Interesses an Politik bergen neue Potentiale zur Beteiligung junger Menschen an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen.

Das  Programm beinhaltet ein breites Spektrum von Themen wie Jugendinformation, Open Data, Open Government, Crowdsourcing, e-Partizipations-Tools,  Medienkompentenz sowie die EU-Jugendstrategie. Alle Themen werden in der Konferenz in vier Themenkomplexen gebündelt: e-Partizipation Jugendlicher in der Gesellschaft, e-Partizipation Jugendlicher in der Kommune, Software-Tools und Information als Basis für e-Partizipation.

Teilnahmeinformationen

Wenn Sie Teil dieser Konferenz sein möchten, beachten Sie bitte, dass die Teilnehmer/-innen-Anzahl begrenzt ist. Wir bitten Sie daher, sich mittels eines Vorregistrierungsformulars für die Konferenz frühzeitig zu bewerben. 

Frist für internationale Bewerbungen: verlängert bis 29. April 2012.

Frist für Bewerbungen aus Deutschland: 15. Mai 2012. 

Im Falle der Zulassung werden Bewerber/-innen gebeten, Teil der Konferenz-Community zu werden. Zulassungen werden bis spätestens 17. Mai 2012 versendet.

Kontakt: youthpartconference@DontReadMeyouthpart.net

Bewerbungsformular: www.amiando.com/eParticipationYouth

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

  • Ort: Kalkscheune | Berlin
  • kein Teilnahmebeitrag 
  • Verpflegung während der Konferenztage 
  • WLAN 
  • Hotelzimmerkontingent für (nationale und) internationale Gäste (www.motel-one.com | €69/Nacht inkl. Frühstück + wlan; Unterstützung ist für internationale Gäste in Einzelfällen möglich, bitte kontaktieren Sie uns).

Internationale (und gerne auch nationale) Gäste sind eingeladen, am 3. Juni für eine optionales Vortreffen mit Besichtigungsprogramm am Nachmittag anzureisen. Konferenzteilnehmende sind gehalten, am gesamten Konferenzprogramm teilzunehmen.

Youthpart wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Lizenz: BY-NC-SA

Kommentare (1)

Kenneth Simbaya

I like the idea of youth participation, I have talked about it as teacher at Highlands secondary school, I talked about several times a journalist with the guardian, I several times reiterated it as the program manager for Restless Development, and now I have together with youth we have are developing a 3 year demonstration model on youth participation.

Youth participation in Tanzania is just on papers, the government has good intention but putting it into practice it where the problem is. So this conference is vital for us at YES Tanzania to come and learn as well as share our experience.
Thanks

Kenneth Simbaya
YES Tanzania

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen