Alle News IJAB News
JDZB-SCIENCEYOUTH PROGRAM für den deutsch-japanischen Schüleraustausch
BildImage: Japanisch Deutsches Zentrum Berlin

JDZB-SCIENCEYOUTH PROGRAM für den deutsch-japanischen Schüleraustausch

Wofür interessieren sich japanische und deutsche Schülerinnen und Schüler? Wie ist ihr Alltag in der Schule? Welche Ideen haben sie, um die Zukunft und die Gesellschaft durch sinnvolle Nutzung von Naturwissenschaft und Technik positiv zu gestalten? Durch ein Austauschprojekt mit einer Schule in Japan haben Jugendliche die Möglichkeit, vor Ort mit Gleichaltrigen zu sprechen, Ideen auszutauschen, Fragen zu stellen und das Land sowie den Schulalltag hautnah kennen zu lernen. [mehr]

Jugendministerrat tagte: Schlussfolgerungen zum Umgang mit Europäischem Solidaritätskorps verabschiedet

Am 17. Februar 2017 kam der Rat der europäischen Jugend- und Bildungsminister/-innen in Brüssel zusammen. Auf der Tagesordnung stand die Verabschiedung von Schlussfolgerungen zu mehr Investitionen in die Jugend mit einem Schwerpunkt auf dem Europäischem Solidaritätskorps und um eine hochwertigere Bildung für alle zu erreichen. [mehr]

Arbeitshilfe: Jungen Menschen politisches Handwerkszeug beibringen
BildImage: Claus Sixt

Arbeitshilfe: Jungen Menschen politisches Handwerkszeug beibringen

Wie formuliert man eigentlich eine E-Mail an einen Politiker? Wie führt man ein Interview mit ihm und wie debattiert man überzeugend? Wie entwickelt man mit jungen Menschen politische Ziele? In der Arbeitshilfe “Teaching Political Tools to Young People” wird beschrieben, wie man politisches Handwerkszeug an junge Menschen vermittelt. Die auf Englisch verfasste Arbeitshilfe ist gut geeignet für internationale Projekte zur politischen Partizipation und richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte. [mehr]

Netzwerk Selbsthilfe: "Fördertöpfe für Vereine" aktualisiert, "Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten" neu
Bildquelle: Netzwerk Selbsthilfe e.V.

Netzwerk Selbsthilfe: "Fördertöpfe für Vereine" aktualisiert, "Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten" neu

Der Verein Netzwerk Selbsthilfe hat seine Broschüre zu Fördertöpfen für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen vollständig überarbeitet und um den Bereich 'Stiftungen mit Sitz im Ausland' erweitert. Eine weitere neue Broschüre ergänzt diese um Wettbewerbe und Preise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten. [mehr]

Jetzt bewerben für die JugendPolitikTage 2017!

Die JugendPolitikTage 2017 finden vom Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Mai 2017 in Berlin statt. Sie werden von Bundesjugendministerin Manuela Schwesig eröffnet. Mit 450 anderen Jugendlichen und jugendpolitischen Expertinnen und Experten haben jungen Menschen hier die Gelegenheit, über Themengebiete der Jugendpolitik zu sprechen und ihre Forderungen an Politik und Gesellschaft zu formulieren. Diskutiert werden Themen wie „Politik und Politische Bildung“, „Ungleichheit und Bildungsgerechtigkeit“, „Rechtsextremismus und Demokratieförderung“, „Freiräume und Handlungsräume“ sowie „Flucht und Migration“ aus dem 15. Kinder- und Jugendbericht. [mehr]

Youthpass-Website in neuem Design

Die Website des Youthpass erstrahlt in einem neuem, nun auch responsivem Design. Youthpass ist das Zertifikat zur Anerkennung von Kenntnissen und Kompetenzen, die Teilnehmer/-innen an Erasmus+-geförderten Jugendprojekten erworben haben. Die Website wurde komplett überarbeitet und technisch weiterentwickelt. [mehr]

Norwegen übernimmt 2017 Vorsitz im Nordischen Ministerrat: Integration und Inklusion fördern
Bildquelle: Susanne Klinzing (CC BY 3.0)

Norwegen übernimmt 2017 Vorsitz im Nordischen Ministerrat: Integration und Inklusion fördern

Norwegen hat offiziell die Präsidentschaft des Nordischen Ministerrates übernommen. Das Land möchte 2017 die Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit der nordischen Zusammenarbeit stärken. Im Themenfeld Integration und Inklusion setzt ein auf drei Jahre angelegtes, sektorübergreifendes Projekt den Schwerpunkt besonders auf gefährdete Kinder und Jugendliche. [mehr]

Europäische Aktionswoche gegen Rassismus im März 2017: Jetzt Aktion anmelden
Bildquelle: UNITED for Intercultural Action

Europäische Aktionswoche gegen Rassismus im März 2017: Jetzt Aktion anmelden

UNITED for Intercultural Action koordiniert auch 2017 wieder die Europäische Aktionswoche gegen Rassismus. Sie findet zwischen dem 18. und 26. März statt. In dieser Woche wird die Vielfalt gewürdigt, die Europa auszeichnet und gegen alle Formen des Rassismus und der Diskriminierung protestiert. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter