Alle News IJAB News

Jugendliche auf der Flucht: Bericht offenbart erschütterndes Ausmaß an Fremdenfeindlichkeit

Der neuerschienene Bericht von UNICEF und IOM untersucht Daten über die Migration über das Mittelmeer in die EU mit besonderem Fokus auf Kindern und Jugendlichen aus Afrika und Asien. Bis zu Dreiviertel aller Kinder und Jugendlichen erleben auf ihrer Flucht nach Europa über die Mittelmeerroute Missbrauch, Ausbeutung und Menschenhandel. [mehr]

Kurzfilm eröffnet Einblicke in das Israel-Programm und den Austausch von Auszubildenden zwischen Deutschland und Israel

Das Deutsch-Israelische Programm zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung fördert jährlich einen Austausch von Auszubildenden mit wechselnden beruflichen Schwerpunkten. Der Film begleitet deutsche Gastronomie-Azubis und israelische Azubis aus Bauberufen während eines beruflichen Lernaufenthalts im jeweils anderen Land. [mehr]

Kampagne ErasmusX10 gestartet
Bild: © Creatix - Fotolia.com

Kampagne ErasmusX10 gestartet

Ziel der Kampagne ErasmusX10 ist es, transnationale Unterstützung und mehr Engagement seitens der EU und von nationalen Vertreter(inne)n für eine Verstärkung des Programms zu gewinnen und das Budget um ein zehnfaches zu erhöhen. [mehr]

Perspektiven internationaler Freiwilliger in Deutschland
BildImage: M. Fluhrer (Pressemitteilung AKLHÜ)

Perspektiven internationaler Freiwilliger in Deutschland

"Volunteering (in Germany) is an experience for a lifetime." So beschreibt eine junge Freiwillige aus Uganda ihren Incoming-Freiwilligendienst in Deutschland. Der Kurzfilm "Perspektiven Internationaler Freiwilligen" in Deutschland stellt die Erfahrungen und zentralen Aspekte eines sogenannten Incoming-Freiwilligendiensts zusammen. [mehr]

Europäische Kommission gibt Impulse für längere Auslandsaufenthalte in der gesamten EU

Marianne Thyssen, europäische Kommissarin für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten, Qualifikationen und Mobilität der Arbeitnehmer, kündigt an, Auszubildenden bis zum Jahr 2020 mehr als 50.000 Mobilitätsangebote zu unterbreiten. Momentan profitiert nur ein Prozent der Auszubildenden von Auslandsaufenthalten von mehr als sechs Monaten. [mehr]

Global Youth Wellbeing Index 2017 erschienen: Auf Platz 1 Schweden, Deutschland auf Platz 4 verbessert

Die 2. Ausgabe des Global Youth Wellbeing Index ist erschienen. Der Index misst die Lebensqualität von Jugendlichen in 30 Ländern und vergleicht diese miteinander. Erfasst und gemessen werden: Gleichberechtigung, wirtschaftliche Möglichkeiten, Bildung, Gesundheit, Bürgerbeteiligung, Sicherheit, Informations- und Kommunikationstechnologie. [mehr]

Neuer internationaler Freiwilligendienst in Australien
BildImage: WikiImages | pixabay   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Neuer internationaler Freiwilligendienst in Australien

Das Department of Foreign Affairs and Trade (DFAT) der australischen Regierung hat das Ausschreibungsverfahren für ein neues internationales Freiwilligenprogramm abgeschlossen. Es wurde an ein Konsortium bestehend aus Australian Volunteers International (AVI) sowie Cardno und die Whitelum Group übertragen. Das Konsortium wurde damit beauftragt, das neue Programm mit einer Laufzeit von fünf Jahren ab dem 1. Januar 2018 umzusetzen. [mehr]

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik: Deutschland im internationalen Vergleich gut positioniert

Im Auftrag des Auswärtigen Amtes führt ein Team am Centre for Cultural Policy der Hertie School of Governance eine umfassende Bestandsaufnahme der internationalen auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik durch. Es schaut auf Deutschlands Position im Vergleich zu anderen Akteuren auf globaler und regionaler Ebene. Nun ist ein Zwischenbericht veröffentlicht worden. [mehr]

Union lehnt Aufstockung der Freiwilligendienste ab
Bildquelle: © vege - Fotolia

Union lehnt Aufstockung der Freiwilligendienste ab

Am 28. Juni 2017 lehnte der Familienausschuss des Deutschen Bundestages die Forderung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ab, die Freiwilligendienste um 100.000 Plätze für unter 27-Jährige zu erhöhen und eine Starthilfe für junge Menschen von 1.500 Euro nach Beendigung eines Freiwilligenjahres zu zahlen. [mehr]

Schweizer Jugendallianz fordert Vollmitgliedschaft der Schweiz an Erasmus+

Eine breite Allianz von Schweizer Jugendorganisationen und Jungparteien fordert in einer Petition den Schweizer Bundesrat und das Schweizer Parlament auf, die Verhandlungen über eine Vollassoziierung der Schweiz am EU-Programm Erasmus+ per sofort wieder aufzunehmen. Damit soll eine vollwertige Teilnahme der Schweiz am Programm ab 2018 ermöglicht werden. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter