zur Übersicht

Kleine Anfrage der AfD zum deutsch-russischen Jugendaustausch

Kleine Anfrage der AfD zum deutsch-russischen Jugendaustausch
BildImage: Deutscher Bundestag / Simone M. Neumann

Die AfD möchte über den deutsch-russischen Jugendaustausch informiert werden. In einer Kleinen Anfrage (19/4972) will sie unter anderem wissen, wie viele deutsche und russische Schüler, Lehrer und Fachkräfte seit 2006 an einem Jugendaustausch teilgenommen haben. Zudem fragt sie nach der Förderung des deutsch-russischen Jugendaustauschs durch den Bund und die Bundesländer.

[Quelle: hib 807/2018]

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter