zur Übersicht

#1Satz: Kampagne der djo für Migrantenjugendselbstorganisationen vorgestellt

Die djo-Deutsche Jugend in Europa hat auf ihrem 62. Bundesjugendtag die Kampagne #1Satz vorgestellt. Ende März war sie auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf offiziell gestartet worden. Mit der Kampagne möchte die djo den Blick für die Arbeit und die Bedarfe von Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) schärfen. Ziel der Kampagne ist zudem, ein Unterstützer-Netzwerk aufzubauen und Raum für die jugendpolitischen Forderungen der MJSO zu schaffen.

Kernstück der Kampagne sind EinSatz-Karten. Darauf ist der Satz „MJSO sind wichtig, weil…“ zu vervollständigen. Die gesammelten Statements werden fotografisch festgehalten und über Social-Media-Kanäle geteilt.

Informationen und ein Leitfaden zur Kampagne sowie Karten zum Ausdrucken

Quelle: djo-Deutsche Jugend in Europa

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter