zur Übersicht

360° Europa: Teilnehmende für Dialogkreise gesucht

Das Projekt "360° Europa" bringt Bürger/-innen zu einem Dialog über Europa zusammen. Es gibt ihnen die Chance, sich mit unterschiedlichen Sichtweisen zur Europäischen Union auseinanderzusetzen. 360 Teilnehmende aus Dänemark, Deutschland, Griechenland, Italien und Ungarn sind an dem Projekt beteiligt. Für die Dialogkreise in Berlin und Trebnitz werden Teilnehmende gesucht.

Das Projekt beruht auf der Methode des "Restorative Circle". Die Methode stellt einen Gemeinschaftsprozess dar, der Menschen unterstützt, die sich in einem Konflikt befinden. Es bringt drei beteiligte Parteien zu einem gleichberechtigten Austausch zusammen - die Aktiven, die Betroffenen und weitere Mitglieder der Gemeinschaft.

An drei Wochenenden zwischen Januar und Juni 2017 in Berlin oder Trebnitz können Teilnehmende ihrer Stimme Gehör verschaffen. Es wird übergreifend über die EU gesprochen. Die konkreten Themen der Dialogkreise bestimmen die Teilnehmenden selbst.

Bewerber/-innen müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 18 Jahre alt sein.

Anmeldefrist: 15. Dezember 2016

Mehr Informationen über das Projekt "360° Europa"

Quelle: Stiftung Kreisau

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter