zur Übersicht

60 Jahre Römische Verträge: Auch 60 Jahre grenzüberschreitende Bildung und Wissenschaft in Vielfalt

60 Jahre Römische Verträge: Auch 60 Jahre grenzüberschreitende Bildung und Wissenschaft in Vielfalt
BildImage: MariamS / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Der Europäische Bund für Bildung und Wissenschaft - Sektion Deutschland AEDE (EBB-AEDE) hat eine Stellungnahme zum 60-jährigen Bestehen der Römischen Verträge herausgegeben. Darin heißt es: "Europa steht vor der Entscheidung, ob es den Weg zu den „Vereinigten Staaten von Europa“ fortsetzen oder sich eher auf den Weg zu einem „Heiligen Römischen Reich europäischer
Nationen“ begeben will."

Der EBB-AEDE skizziert vor diesem Hintergrund die neuen Aufgaben und Herausforderungen für die europäische Bildungsarbeit. Er fordert ein europäisches Vereinsstatut, damit die Bürger/-innen Europas die politische Zusammenarbeit erproben und neue, grenzüberschreitende Lösungen entwickeln können.

>>> Die Stellungnahme im vollen Wortlaut auf der Website des EBB-AEDE

Quelle: Europäische Bund für Bildung und Wissenschaft - Sektion Deutschland AEDE

Redaktion: Susanne Klinzing

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter