zur Übersicht

9. UNESCO-Jugendforum zu Ende gegangen: Empfehlungen für mehr Nachhaltigkeit ausgesprochen

rEspect. Bildquelle: boerdi / photocase.de

Das 9. UNESCO-Jugendforum zum Thema 'Junge globale Bürgerinnen und Bürger für einen nachhaltigen Planeten' ist mit Empfehlungen der Teilnehmer/-innen für mehr Nachhaltigkeit auf der Erde zu Ende gegangen. Das Forum fand vom 26. bis 28. Oktober 2015 in der französischen Hauptstadt Paris statt. Über 500 junge Leute aus der ganzen Welt diskutierten und tauschten sich zum Thema Klimawandel und zur Agenda Nachhaltige Entwicklung nach 2015 aus. Es ging vor allem auch darum, sicherzustellen, dass die Stimmenn der zukünftigen jungen Generation weiterhin an vorderster Stelle beziehungsweise im Mittelpunkt der neuen Entwicklungsagenda stehen.

2 große Schwerpunkte, die weltweit aufgegriffen werden sollen, wurden herausgestellt:

  1. Young Global Citizens for the 2030 Agenda for Sustainable Development
  2. Young Global Citizens for a Sustainable Planet

Diese umfassen jeweils konkrete Vorschläge, wie die beiden Schwerpunktthemen mit Leben gefüllt und umgesetzt werden können. Nachzulesen auf der Website der UNESCO.

Weitere Informationen zum Verlauf des 9. UNESCO-Jugendforums unter: en.unesco.org/9th-unesco-youth-forum

Quelle: UNESCO

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter