zur Übersicht

Ausschreibung: Deutsch-Japanisches Studienprogramm in Japan

Unter dem Oberthema "Kinder und Jugendliche stärken: Der Beitrag non-formalen Lernens zur Stärkung junger Menschen" führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ vom 30.10. – 12.11.2011 in Japan das Deutsch-Japanische Studienprogramm "Zusammenarbeit von schulischer und non-formaler Bildung" durch. Das Programm richtet sich an Fachkräfte von freien und öffentlichen Trägern, die in diesem Themenbereich theoretisch und/oder praktisch verantwortlich arbeiten.

Vom 23. – 25.09.2011 findet ein Vorbereitungsseminar in Dresden statt, das für alle Teilnehmenden verbindlich ist. In Japan erwartet die Teilnehmenden ein Einführungs- und Abschlussprogramm in Westjapan sowie ein Regionalprogramm einschließlich Familienaufenthalt. Eine japanische Delegation besucht im Gegenzug Deutschland vom 20.11. - 01.12.2011.

Eingebettet ist der Fachaustausch im Jahr 2011 sowohl in Japan als auch in Deutschland in das Jubiläum "150 Jahre Freundschaft Deutschland - Japan" mit einer deutsch-japanischen Fachkonferenz vom 28. - 30.11.2011 in Berlin. Die Fachkonferenz dient dazu, gemeinsame Empfehlungen mit den japanischen Fachkolleg(inn)en auf der Grundlage der Studienprogramme zu erarbeiten.

Eigenbeteiligung: 950,- €
Bewerbungsschluss: 18.08.2011

Ausführliche Informationen und Unterlagen zu diesem Programm finden Sie hier als Downloads:
•    Ausschreibung und Teilnahmebedingungen
•    Anmeldeformular

Redaktion: Ilona Jauch

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter