zur Übersicht

Ausschreibungsbeginn des Förderprogramms CrossCulture Praktika (CCP) für das Jahr 2015

Ausschreibungsbeginn des Förderprogramms CrossCulture Praktika (CCP) für das Jahr 2015

Mit dem Förderprogramm CrossCulutre Praktikat (CCP) setzt sich das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) seit 2005 für den interkulturellen Dialog und die Stärkung der Netzwerkbildung zwischen Deutschland und islamisch geprägten Ländern ein.

Durch die Einbindung in die praktische Arbeit und ins Alltagsleben geben die CrossCulture Praktika den Teilnehmenden aus Deutschland und islamisch geprägten Ländern die Möglichkeit, im Kontext ihres Tätigkeitsfelds vielschichtige Erfahrungen im Gastland zu sammeln. Neben der beruflichen und fachlichen Weiterbildung gewinnen die Programmteilnehmenden in ihrem zwei- bis dreimonatigen Praktikum einen Überblick über gesellschaftliche und politische Strukturen, knüpfen wichtige Kontakte und lernen kulturelle Prägungen und Verhaltensmuster in Deutschland bzw. im Ausland kennen. Die gesammelten Auslandserfahrungen fließen durch die Einbindung der Rückkehrer in ihre jeweilige Organisation in die dortige Arbeit ein. Mehr Informationen sowie aktuelle Beiträge zum Programm finden Sie unter: www.ifa.de/crossculture

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2015.
Die Bewerbungsunterlagen finden Sie online unter: http://www.ifa.de/en/funding/crossculture-internships/programme-information.html (in der rechten Spalte)

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter