zur Übersicht

Auswärtiges Amt fördert Schulpartnerschaften weltweit

Der PAD stellt die Antragsformulare für Schülerbegegnungen im Jahr 2012 jetzt online zur Verfügung. Die Zuschüsse zu Fahrtkosten und Projektarbeit mit Schulen außerhalb der Europäischen Union kommen aus Mitteln des Auswärtigen Amts.

Alle Informationen und Antragsformulare für Schulpartnerschaften 2012 hat der PAD auf der Website bei den einzelnen Programmen veröffentlicht. Je nach Programm können Fahrtkosten oder Mittel für Projektarbeit beantragt werden. Bei einigen Programmen werden auch vorbereitende Besuche gefördert. Antragsschluss beim PAD ist der 15. März 2012.

Aus Mitteln des Auswärtigen Amts fördert der PAD langfristig angelegte Partnerschaften zwischen Schulen in Deutschland und Schulen in den USA, Israel oder den Palästinensischen Gebieten, mit Staaten Ost-, Mittelost- und Südosteuropas sowie Staaten Afrikas, Asiens und der Golfregion. In begrenztem Umfang werden auch Schulpartnerschaften mit Mittel- und Südamerika, Ozeanien oder Kanada gefördert.

Alle Informationen zu den einzelnen Programmlinien und zur Antragstellung auf der Website des PAD ...

(Quelle: PAD)

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter