zur Übersicht

Beiträge gesucht: Soziale Inklusion, Digitalisierung und Jugendliche - bis 10. Juni 2019 einreichen

Für eine neue Ausgabe der Reihe 'Youth Knowledge Books' sucht die Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem Europarat im Bereich Jugend (Youth Partnership) Beiträge zum Thema 'Soziale Inklusion, Digitalisierung und Jugendliche'.

Das Konzept der Publikation basiert auf den Ansätzen 'Digitalisierung als Phänomen und ihr Verhältnis zur sozialen Inklusion' sowie 'Digitalisierung als Werkzeug und Chance für soziale Inklusion'.

Beiträge können bis 10. Juni 2019 eingereicht werden unter Angabe folgender Punkte:

  • Titel des Beitrags,
  • Abstrakt (maximal 300 Wörter),
  • Name und Lebenslauf der Verfasserin/des Verfassers (maximal 150 Wörter pro Person bei mehreren Beteiligten),
  • Angaben zu institutionellen Bezügen (falls vorhanden),
  • E-Mail als Kontakt.

Alle eingereichten Beiträge sollen in englischer Sprache (Britisches Englisch) und gemäß dem Style Guide des Europarats (pdf, 665 KB) verfasst sein. Autor(inn)en ausgewählter Beiträge werden bis Ende Juni 2019 informiert und dann gebeten, ihren umfassenden Beitrag bis Ende August 2019 einzureichen.

Kontakt-E-Mails für Rückfragen und die Zusendung der Beiträge: Dan.Moxon(at)peopledialoguechange.org sowie Davide.Capecchi(at)partnership-eu.coe.int.

Weitere Informationen zum Aufruf zur Einreichung von Beiträgen gibt es auf der Webseite der Youth Partnership.

Quelle: Youth Partnership

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter