zur Übersicht

Bericht zu 'Citizenship Education' in Ägypten erschienen: Programme, Akteure, Inhalte, Herausforderungen

2015 führte das Dänische Institut für den Dialog mit Ägypten (Danish Egyptian Dialogue Institute, DEDI) eine qualitative Studie zum Thema 'Citizenship Education in Ägypten' durch. Ein Schwerpunkt lag auf der Umsetzung im nicht-formalen Bereich. Der Abschlussbericht liegt nun vor. Er wurde in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) und dem Ägyptischen Jugendverband EYF erstellt.

Die Forscher/-innen geben mit ihrer Studie einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der 'Citizenship Education' in Ägypten. Insbesondere wird auf die Tätigkeiten und Projekte von Organisationen der Zivilgesellschaft und Nichtregierungsorganisationen eingegangen. Die Studie zeigt auf, was unter 'Citizenship Education' in Ägypten verstanden wird und wie sie im nicht-formalen Bereich umgesetzt wird. Sie geht auf Initiativen und Programme ein und die Themen, die dort aktuell behandelt werden. Außerdem werden die Akteure in dem Bereich aufgeführt und die Herausforderungen, mit denen sie zu kämpfen haben. Zudem werden Erfolge im Bereich der 'Citizenship Education' benannt und Empfehlungen für die weitere Umsetzung ausgesprochen.

Der Abschlussbericht liegt auf Englisch und auf Arabisch vor.

'The Road to Citizenship Education in Egypt'

الطريق الي التعليم من أجل المشاركة في مصر

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter