zur Übersicht

Bericht zur Situation der Kinder 2015: UNICEF stellt Vielzahl innovativer Ansätze vor

Kinder in Afghanistan. Foto: Jerzy Sawluk / pixelio.de

Zum Geburtstag der Kinderrechte stellt UNICEF in seinem „Bericht zur Situation der Kinder in der Welt“ eine Vielzahl innovativer Ansätze vor, die die Situation der am stärksten benachteiligten Kinder nachhaltig verbessern. Unter dem Motto: „Die Zukunft neu erfinden – Innovationen für jedes Kind“ wurden Forscher/-innen, Erfinder/-innen, Aktivist(inn)en und Querdenker/-innen aller Altersgruppen auf der ganzen Welt eingeladen, ihre Ideen und Projekte vorzustellen.

Mit dem internationalen Jahresbericht bietet UNICEF auch eine Plattform, um innovative Ansätze vorzustellen, zu diskutieren und in die Breite zu tragen. Einige von ihnen wurden bereits auf über 20 weltweiten Activate Talks behandelt – von der Erfindung der ersten mit Solarenergie wieder aufladbaren Batterie für Hörgeräte bis hin zu neuen Aufklärungskampagnen per Mobiltelefon. Weltweit bringt UNICEF Wissenschaft, Unternehmen, Zivilgesellschaft und junge Erfinder in zwölf so genannten Innovation Labs
zusammen. Ziel ist es, gemeinsam lokal passende, nachhaltige, wirksame und ausweitbare Lösungen für Kinder zu entwickeln.

Zentrale Fortschritte und Herausforderungen aus den vergangenen 25 Jahren sind:

  • Ein Baby, das 2014 geboren wurde, hat weltweit deutlich bessere Chancen zu überleben als vor 25 Jahren.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind eine Schule besuchen kann, ist heute deutlich höher.
  • Weltweit gibt es Verbesserungen beim Schutz der Kinder vor Missbrauch, Ausbeutung und Gewalt.
  • Bedroht sind die Rechte von Kindern besonders in Krisengebieten und in fragilen Staaten, in denen staatliche Strukturen nicht funktionieren.
  • Auch in den wohlhabenden Industrieländern gibt es Herausforderungen, zum Beispiel das Thema Armut.

Deshalb ruft UNICEF zu verstärktem Einsatz für die universelle Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf.

Mehr Informationen unter:
The State of the World’s Children Report 2015 der UNICEF in digitaler Form (auf Englisch, Französisch, Spanisch): sowc2015.unicef.org
UNICEF-Bericht 25 years CRC – Is the World a better place for children? (auf Englisch): www.unicef.org/publications/index_76027.html
Informationen zu UNICEF-Innovation-Labs und -Projekten (auf Englisch): www.unicef.org/innovation/

Quelle: UNICEF Austria

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter