zur Übersicht

Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz 2017 gewählt: djo-Bundesvorsitzende Hetav Tek gewinnt Auszeichnung

Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz 2017 gewählt: djo-Bundesvorsitzende Hetav Tek gewinnt Auszeichnung
BildImage: geralt / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Am 23. Mai 2017, dem Tag des Grundgesetzes, zeichnete das Bündnis für Demokratie und Toleranz zum 17. Mail fünf Persönlichkeiten als Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz aus. Es gingen 219 Vorschläge aus der ganzen Bundesrepublik ein, aus denen der Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz fünf Botschafter/-innen für das Jahr 2017 auswählte. Unter den Preisträger(inne)n ist die Bundesvorsitzende der djo-Deutsche Jugend in Europa und stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR), Hetav Tek.

Hetav Tek ist seit über 20 Jahren in der Jugendverbandsarbeit tätig. Im Kindesalter floh die gebürtige Kurdin mit ihrer Familie nach Deutschland und begann sich bereits mit 13 Jahren ehrenamtlich im Kurdischen Kinder- und Jugendverband KOMCIWAN e.V. zu engagieren.

>>> Weitere Informationen zur Preisverleihung auf der Website der djo

Quelle: djo-Deutsche Jugend in Europa

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter