zur Übersicht

Broschüre mit den Ergebnissen von „hochINKLUSIV – Mittendrin statt außen vor“ erschienen

Titelbild Broschüre hochINKLUSIV. Bildquelle: strukturierter-dialog.de

Seit Anfang 2013 stand das Thema „Inklusion junger Menschen“ im Fokus des Strukturierten Dialogs. Viele junge Menschen in der gesamten EU beteiligten sich mit ihren Meinungen, Vorschlägen und Forderungen an dem Prozess. Jetzt liegen die Ergebnisse der drei Beteiligungsrunden in Form einer Broschüre vor. Für die Broschüre wurden die Ergebnisse der drei Beteiligungsrunden in Deutschland und der drei EU-Konferenzen nach Themen sortiert und redaktionell aufbereitet. Sie zeigt damit, was aus Sicht junger Europäer/-innen wichtig und notwendig ist, um die gesellschaftliche Ausgrenzung junger Menschen in Europa zu verringern und ihre gleichberechtigte Teilhabe an den verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu fördern.

Mit dem Abschluss der Beteiligungsrunden und EU-Jugendkonferenzen ist der Strukturierte Dialog zur Inklusion junger Menschen noch nicht beendet , sondern startet in eine weitere Phase: Politisch Verantwortliche in der EU und den EU-Mitgliedsstaaten sind nun aufgefordert, sich mit den Ergebnissen des Prozesses zu beschäftigen.

Mehr Informationen zu dem abgeschlossenen Prozess des Strukturierten Dialogs und die Broschüre zum kostenfreien Download finden sich unter strukturierter-dialog.de/news/artikel/datum/2014/06/06/broschuere-zu-den-ergebnissen-von-hochinklusiv-mittendrin-statt-aussen-vor/

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter