zur Übersicht

"Bundesamt für den Zivildienst" heißt jetzt "Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben"

Das bisherige "Bundesamt für den Zivildienst" heißt jetzt "Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben" (BAFzA).

Die Durchführung des auslaufenden Zivildienstes wird noch bis zum 31. Dezember 2011 durch das Bundesamt wahrgenommen.

Daneben werden durch das BAFzA schon eine Vielzahl von neuen Aufgaben übernommen:

  • Zum 1. Juli beginnt der Bundesfreiwilligendienst, für den die Behörde die gesetzliche Zuständigkeit hat.
  • Die Abwicklung von verschiedenen Programmen des Europäischen Sozialfonds,
  • Unterstützungsleistungen bei Programmen aus dem Bereich "Alter und Pflege",
  • die Geschäftsstelle der Contergan-Stiftung,
  • die Regiestelle des Bundesprogramms "Toleranz Fördern - Kompetenz stärken",
  • Aktionsprogramm „Mehrgenerationenhäuser“,
  • und die Bundesservicestelle "Aktion zusammen wachsen ".

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter