zur Übersicht

Call for papers: Beiträge für Publikation zu 'Learning Mobility and Social Inclusion – Theory, Policy, Practice' gesucht

"Der Rufer". Bronze-Plastik von Gerhard Marcks in Bremen an der Weser. Bildquelle: Karin Jung / pixelio.de

Das Editorial-Team der Buchreihe 'Youth Knowledge Book on Learning Mobility' hat einen Aufruf zur Einreichung von Beiträgen veröffentlicht. Die Ausgabe soll unter dem Titel stehen: Learning Mobility and Social Inclusion – Theory, Policy, Practice.

Die Idee zu dem Buch entstand auf der 2. Konferenz der Europäischen Plattform für Lernmobilität (EPLM) im Jugendbereich "LEARNING MOBILITY IN THE YOUTH FIELD: TOWARDS OPPORTUNITIES FOR ALL. Evidence, experience, discourse", die vom 7. bis 9. Oktober 2015 in Istanbul in der Türkei stattfand. Das Buch soll auch als Input für die nächste EPLM-Konferenz dienen.

Zunächst genügt es, eine Kurzzusammenfassung für einen möglichen Artikel einzureichen, maximaler Umfang 300 Wörter. Dem Kurzbeitrag sollte ein kurzes Anschreiben mit Informationen zur eigenen Person sowie der eigenen Verortung (Forschung, Politik, Praxis der Jugendarbeit) beigefügt werden.

Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der Veröffentlichung sind Maurice Devlin (Maurice.Devlin(at)nuim.ie) und Davide Capecchi (davide.capecchi(at)partnership-eu.coe.int). 

Abgabefrist: 26. November 2015

Den ausführlichen Aufruf erhalten Sie auf der Website der Youth Partnership.

Weitere Informationen zur Europäischen Plattform für Lernmobilität (EPLM) im Jugendbereich: pjp-eu.coe.int/en/web/youth-partnership/european-platform-on-learning-mobility

Quelle: Youth Partnership EU-CoE

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter