zur Übersicht

Deutsch-französische Initiative zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Frankreich und Deutschland wollen mit dem Programm New Deal für Europa neue Wege bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit gehen. Das Programm wird auf einer Konferenz mit Wirtschafts- und Finanzminister Pierre Moscovici und Arbeitsminister Michel Sapin sowie ihren deutschen Amtskollegen Wolfgang Schäuble und Ursula von der Leyen am 28. Mai 2013 in Paris vorgestellt. Dabei geht es insbesondere um die bessere Nutzung der europäischen Fonds, den leichteren Zugang von Unternehmen zu günstigen Krediten und die Verbesserung der Ausbildung und Mobilität auch mittels von Austauschprogrammen. Die vier Minister werden zudem mit dem französischen Staatspräsidenten François Hollande zusammentreffen. An dem Gespräch nimmt auch der italienische Arbeits- und Sozialminister Enrico Giovanni teil.

Die vier genannten Minister sprachen sich in einem gemeinsamen Artikel, der am 28. Mai 2013 in der Süddeutschen Zeitung und der Le Monde veröffentlicht wurde, für eine gemeinsame Initiative zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit aus. Die europäische Antwort müsse dabei auf den Pfeilern Finanzierung, Ausbildung, Eingliederung in das Erwerbsleben und Mobilität ruhen.

Quelle: http://www.ambafrance-de.org/Deutsch-franzosische-Initiative

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter