zur Übersicht

Deutsch-Französisches Jugendwerk gibt Startschuss für neues deutsch-französisches Praktikantenprogramm PRAXES

Am Donnerstag, den 24. Januar 2013, führt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) in Anwesenheit der französischen Ministerin für Sport, Jugend, Erwachsenenbildung und Vereinswesen, Valérie Fourneyron, mit dem neuen Programm PRAXES den offiziellen deutsch-französischen Praktikantenstatus ein.

Mobilität und Auslandspraktika sind heute zentrale Bestandteile im Werdegang vieler junger Menschen. Auslandsaufenthalte im Anschluss an die Schulzeit, während der Ausbildung oder nach dem Studium bilden eine wichtige persönliche und berufliche Bereicherung. Jedoch treffen junge Erwachsene immer wieder auf Hindernisse bei der Umsetzung ihrer Projekte. Häufig fehlt finanzielle und praktische Unterstützung. Auch ihr juristischer Status als Praktikant ist oft unklar. PRAXES ebnet den Weg zum Praktikum auf der anderen Seite des Rheins.

PRAXES richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren, die unabhängig von einer Ausbildungseinrichtung selbständig ein freiwilliges Auslandspraktikum absolvieren wollen. Es richtet sich sowohl an Schulabgänger, Ausbildungs- und Universitätsabsolventen als auch an Arbeitssuchende und junge Erwachsene, die sich beruflich umorientieren wollen. Eine Praktikumsbörse wird in Kürze online geschaltet, um das Programm einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Das DFJW übernimmt nicht nur die Mittlerrolle zwischen den jungen Menschen und den Unternehmen. Das Jugendwerk stellt auch den juristischen Rahmen für die Praktika (Praktikumsvertrag) und übernimmt ein Versicherungspaket für die Dauer des Praktikums.

PRAXES hat zum Ziel, die Jugendmobilität im Rahmen der beruflichen Ausbildung zu begünstigen und so die Möglichkeiten der Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt zu steigern. Die Initiative ist in der Agenda 2020 festgeschrieben, dem Handlungsplan der deutsch-französischen Zusammenarbeit für die kommenden Jahre.

Mehr Informationen unter www.dfjw.org/praxes

Pressetermin:
Einführungsveranstaltung von PRAXES
Donnerstag, den 24. Januar um 19 Uhr
in der Bellevilloise, 19-20 rue Boyer, 75020 Paris (M° Gambetta)
Einschreibung: presse@DontReadMedfjw.org

Quelle: Pressemeldung des Deutsch-Französisches Jugendwerks vom 21.1.13, gesehen 23.1.13

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter