zur Übersicht

Deutsch-griechisches Kulturaustauschprogramm „START – Create Cultural Change“ geht in die nächste Runde

Treppenstufen. Bildquelle: Hans / pixabay.com

START ist ein Fortbildungs- und Stipendienprogramm der Robert Bosch Stiftung, das sich an Kulturmanager aus Griechenland richtet und in Kooperation mit dem Goethe-Institut Thessaloniki sowie der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. durchgeführt wird. Das Programm, das im September 2015 zunächst unter dem Titel „START – Jugendkultur in Griechenland“ anlief, öffnet sich im zweiten Jahrgang einer größeren Zielgruppe.

Bewerben können sich aufstrebende Kulturmanager aus Griechenland, die das Ziel verfolgen, eine eigenständige Kulturinitiative zu starten, die Partizipation und sozialen Zusammenhalt fördert. Ebenso bewerben können sich gemeinnützige deutsche Kulturzentren und -initiativen, die Interesse haben, einem Kulturmanager aus Griechenland eine Hospitationsmöglichkeit als Teil des START Fortbildungsprogramm zu bieten.

Die aktuelle Ausschreibung läuft vom 21. April bis zum 31. Mai 2016.

Informationen zur aktuellen Ausschreibung finden Sie auf der Website der Robert-Bosch-Stiftung.

Quelle: Robert-Bosch-Stiftung

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter