zur Übersicht

Deutsch-Polnischer Jugendrat hat getagt: Jahresplan und Finanzen bestätigt

Am 9. und 10. Februar 2017 tagte in Potsdam der Deutsch-Polnische Jugendrat, das höchste Gremium des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW). Dieser bestätigte unter anderem den Etat und den Jahresplan für das Deutsch-Polnische Jugendwerk. Im DPJW-Jahresplan 2017 finden sich eine Reihe von Veranstaltungen zum neuen, dreijährigen Themenschwerpunkt „Vielfalt“, darunter die Ausschreibung des Wettbewerbs um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis.

Der Jugendrat setzt sich aus 24 Personen zusammen, je 12 pro Land.

Mehr Informationen zur Sitzung und zu den Mitgliedern des Deutsch-Polnischen Jugendrats

Quelle: Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter