zur Übersicht

Deutsch-Russischer Austausch e.V. (DRA) jetzt mit Praktikumsagentur

PAROM - russisch: "Fähre" - heißt die neue "Praktikumsagentur für Russland, Ost- und Mitteleuropa" des Deutsch-Russischen Austauschs e.V. (DRA). Mit PAROM knüpft der DRA an seine Programme in den Bereichen Schüleraustausch und Freiwilligenarbeit an und eröffnet eine weitere Möglichkeit für junge Menschen, unbürokratisch mit dem Osten Europas in Kontakt zu kommen - sei es in der Phase der Berufsorientierung oder wenn während der Ausbildung ein freiwilliges oder ein Pflichtpraktikum absolviert werden soll. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern vor Ort vermittelt der DRA Praktika sowohl von West nach Ost als auch von Ost nach West. Die ersten Programmteilnehmer/-innen aus Deutschland traten im Februar und März bereits einen solchen Aufenthalt in St. Petersburg an. Auch die Vermittlung nach Kaliningrad und in die Ukraine ist angelaufen. Weitere Städte, Regionen und Länder, wie etwa Estland, sollen folgen.

Ausführliche Informationen zu Praktikumsfeldern, Voraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren unter www.austausch.org/parom-praktikum oder bei Silke Junge, Fon: 030 44 66 80-18. Der Aufbau von PAROM wird von der Stiftung Pfefferwerk (Berlin) gefördert.

Quelle: DRA Newsletter März 2011

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter