zur Übersicht

Deutsch-Russischer Jugendrat tagte in Kasan: Maßnahmen für 2017 erörtert

Deutsch-Russischer Jugendrat tagte in Kasan: Maßnahmen für 2017 erörtert
BildImage: piip / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Vom 23. bis 24. November 2016 tagte in Kasan (Russland) der Deutsch-Russische Jugendrat. Unter anderem zogen die Teilnehmenden ein Resümee des Deutsch-Russischen Themenjahres 2015-2016 "70 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs: Jugendaustausch - Verständigung - gemeinsame Zukunft".

Im weiteren Verlauf tauschten die Teilnehmer/-innen Erfahrungen in der Umsetzung der Jugendpolitik ihrer Länder aus. Ebenso wurde die Arbeit der beiden Koordinierungsstellen des Deutsch-Russischen Jugendaustauschs ausgewertet. Thema war auch, wie Teilnehmende des Deutsch-Russischen Jugendaustauschs in Sachen Visabeschaffung unterstützt werden können.

Der Deutsch-Russische Jugendrat beriet außerdem die für 2017 geplanten Maßnahmen im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres des Jugendaustauschs und verabschiedete das Programm für den Jugend- und Schulaustausch 2017.

Informationen zum Deutsch-Russischen Jugendrat

Quelle: Föderale Agentur für Jugend

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter