zur Übersicht

Deutsch-Russisches Forum e.V. lanciert neue Internet-Plattform: Russlandkontrovers.de

Kommunikation. Bildquelle: JMG / pixelio.de

Der Deutsch-Russisches Forum e.V. hat mit Russlandkontrovers.de eine neue Internetplattform freigeschaltet, die als multimediales Diskussion- und Informationsforum Expertenmeinungen und Hintergrundinformationen zu verschiedenen Russland-Themen bietet.

Der Titel der Internet-Plattform - Russland kontrovers - ist Programm: Der deutsch-russische Diskurs soll möglichst umfassend und in aller Meinungsvielfalt abgebildet werden und in der gegenwärtigen Situation eine offene und konstruktive "Streitkultur" befördern.

Aktuelle Themen behandeln unter anderem die Ukraine-Krise, den 9. Mai, die Wirtschaftssanktionen, der Petersburger Dialog. Die auf Russlandkontrovers.de zu Wort kommenden Expert(inn)en sind Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Sie beleuchten mit ihrer umfangreichen Russland-Expertise die unterschiedlichen Aspekte
eines Themas.

Russlandkontrovers.de ist seit dem 8. Mai 2015 online und wird in deutscher Sprache publiziert.

Quelle: Deutsch-Russisches Forum e.V.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter