zur Übersicht

Deutsch-Russisches Jugendforum: Teilnehmer/-innen gesucht

Deutsch-Russisches Jugendforum: Teilnehmer/-innen gesucht

Die Deutsche Sportjugend sucht Teilnehmer/-innen zur Entsendung einer Delegation des organisierten Jugendsports zum deutsch-russischen Jugendforum.

Das deutsch-russische Jugendforum ist eine Tagung, die im jährlichen Wechsel von deutschen und russischen Jugendverbänden in Deutschland bzw. Russland ausgerichtet wird. Die Federführung liegt auf deutscher Seite beim Deutschen Bundesjugendring (DBJR) und beim Nationalen Kinder- und Jugendrat Russlands auf russischer Seite. Der Sport ist auf deutscher Seite über die Deutsche Sportjugend beteiligt, steht aber nicht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Das diesjährige Forum findet vom 28. Mai bis 01. Juni 2015 in Russland statt. Die ausrichtende russische Stadt wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt; das Jugendforum findet dieses Jahr aber nicht in Moskau oder St. Petersburg statt.

Zum Programm gehören Diskussionen zur Partizipation junger Menschen, zum 70. Jahrestag des Kriegsendes und zur aktuellen politischen Entwicklung. Weiterhin dient die Veranstaltung dem Kennenlernen und vertieften Austausch zwischen den Jugendverbänden. Es handelt sich jedoch nicht um eine Partnerbörse.

Die Deutsche Sportjugend möchte mit einer kleinen Delegation ein jugendpolitisches Zeichen für die Fortführung des deutsch-russischen Jugendaustausches auch unter schwierigen politischen Rahmenbedingungen setzen und ruft insbesondere jüngere Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die sich bereits im deutsch-russischen Jugendaustausch engagieren oder dieses beabsichtigen, dazu auf, ihr Interesse an einer Teilnahme am deutsch-russischen Jugendforum zu bekunden.
Die Kosten für An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung und Programm werden von den Veranstaltern übernommen.

Erfahrungsgemäß wird ein geringer Teilnehmerbeitrag erhoben. Die genaue Höhe steht noch nicht fest.

Meldeschluss ist der 31. März 2015. Interessentinnen und Interessenten finden das Anmeldeformular und weitere Informationen auf den Webseiten der Deutschen Sportjugend: http://www.dsj.de/mediencenter/aktuelle-meldungen/detailansicht/article/deutsch-russisches-jugendforum/

[Quelle: Deutsche Sportjugend]

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter