zur Übersicht

Deutsch-tschechischer Jugendaustausch 2017-2019: Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft

Der Deutsch-Tschechische Jugendrat hat Tandem damit beauftragt, die Arbeit an Themen der historisch-politischen Bildung in den Jahren 2017-2019 fortzusetzen. Unter dem Motto „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ wird der Fokus auf „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung“ für deutsch-tschechische Jugend- und Schüler/-innenbegegnungen liegen.

Gefördert werden können außerschulische Kinder- und Jugendbegegnungen sowie Fachkräftemaßnahmen. Auch Materialien wie Plakate, Kalender oder Ausstellungen können gefördert werden.

Erster Antragstermin der für die Einrichtung zuständigen Zentral- bzw. Länderstelle bei Tandem: 1. Juli 2017 (für Maßnahmen in der zweiten Jahreshälfte 2017).

Informationen zur Förderung von Maßnahmen im Förderschwerpunkt "Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung"

Quelle: Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter