zur Übersicht

Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens legt Jugendstrategieplan 2016-2020 vor: Situation junger Menschen verbessern

Logo des Jugendstrategieplans 2016-2020. Quelle: Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens

Die Deutschsprachige Gemeinschaft (DG) Belgiens hat ihren Jugendstrategieplan 2016-2020 vorgelegt. Dieser hat das Ziel, die Situation junger Menschen in der DG zu verbessern. Der Jugendstrategieplan ist das Steuerungsinstrument für eine neue, wissensbasierte Jugendpolitik. Das Parlament verabschiedete den zweiten Jugendstrategieplan am 26. Januar 2015.

Der Jugendstrategieplan verpflichtet nicht nur den zuständigen Jugendminister, sondern die gesamte Regierung der DG. Es ist der zweite Jugendstrategieplan überhaupt. Er geht wie der erste Jugendstrategieplan nach vier Etappen vor:

  • Analyse der aktuellen Lebenssituation Jugendlicher in der DG
  • Bedarf erkennen und Maßnahmen zur Verbesserung der Lebenssituation Jugendlicher planen
  • Maßnahmen umsetzen
  • Evaluation

Jugendorganisationen, Jugendinformationszentren, die Offene Jugendarbeit, das Jugendbüro und der Jugendrat haben an der Erstellung des Jugendstrategieplans mitgewirkt.

Den Jugendstrategieplan 2016-2020 zum Nachlesen finden Sie auf der Website der Deutschsprachigen Gemeinschaft ...

Quelle: Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter