zur Übersicht

DFJW-Projektausschreibung „MOE- und SOE-Sonderfonds“ verfügbar

DFJW-Projektausschreibung „MOE- und SOE-Sonderfonds“ verfügbar
Group of young people BildImage: Matthias Enter - Fotolia

Die Projektausschreibung für die MOE- und SOE-Sonderfonds 2019 sind auf der Webseite des DFJW verfügbar. Es werden trilaterale Jugendaustauschbegegnungen sowie Aus- und Fortbildungen zwischen Deutschland, Frankreich und einem Drittland in Mittel- und Osteuropas (MOE) sowie Südosteuropa (SOE) subventioniert.

Die trilateralen Projekte des DFJW bieten jungen Menschen die Gelegenheit, sich in einem internationalen und interkulturellen Kontext zu bewegen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Durch die neu gesammelten Erfahrungen erlangen sie Schlüsselkompetenzen für ihr persönliches, soziales und professionelles Leben. Die deutsch-französische Versöhnung und Zusammenarbeit dienendabei als Beispiel für friedlichen Dialog und der Kompromissbereitschaft.

Ein Verständnis für die unterschiedliche Wahrnehmung der gemeinsamen Vergangenheit und das gemeinsame aktive Aufarbeiten schwieriger Geschichte trägt ebenfalls dazu bei.
 
Seit 1991 stellen das deutsche und das französische Außenministerium dem DFJW zusätzliche Mittel zur Förderung trilateraler Projekte mit Ländern Mittel-und Osteuropas (MOE-Sonderfonds) zur Verfügung. Einen weiteren Fonds für Projekte mit Ländern Südosteuropas (SOE-Sonderfonds) gibt es seit 2000.


Alle Informationen zu den einzuhaltenden Förderkriterien und Themenschwerpunkten entnehmen Sie bitte den Dokumenten:

MOE-Sonderfonds: www.dfjw.org/media/ausschreibung-moe-2019.pdf
SOE-Sonderfonds: www.dfjw.org/media/ausschreibung-soe-2019-docx.pdf

Weitere Informatiomnen finden Sie auf der Webseite des DFJW.

Quelle: Deutsch-Französisches Jugendwerk

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter