zur Übersicht

DiscoverEU geht in die zweite Runde: 18-Jährige bekommen weitere Chance, Europa zu erkunden

Bild: © cult12 - Fotolia

18-Jährige bekommen ab dem 29. November eine weitere Chance, Europa zu erkunden. In der nächsten Bewerbungsrunde zu DiscoverEU vom 29. November bis zum 11. Dezember vergibt die Kommission 12.000 Tickets. Am 17. Oktober diskutierten Teilnehmer/-innen aus der ersten Bewerbungsrunde, Vertreter der EU-Kommission und Interessenvertreter die bisherigen Ergebnisse der Initiative, die 18-Jährigen die Möglichkeit bietet, die EU zu bereisen. In der ersten Bewerbungsrunde im Juni hatten sich aus Deutschland knapp 20.000 junge Menschen beworben, 2427 konnten teilnehmen. Die erste Runde war mit mehr als 100.000 Bewerbungen europaweit auf riesiges Interesse gestoßen. Rund 15.000 junge Menschen erhielten einen Travel-Pass.

Interessenten für die zweite Bewerberrunde müssen sich wieder über das Europäische Jugendportal bewerben. Bewerberinnen und Bewerber müssen am 31. Dezember 2018 18 Jahre alt sein und bereit sein, zwischen dem 15. April und dem 31. Oktober 2019 [TBC] für einen Zeitraum von höchstens 30 Tagen zu reisen. Ein Bewertungsausschuss wird die Bewerbungen prüfen und die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vornehmen.

Weitere Informationen zum Hintergrund von DiscoverEU, der vorherigen Runde, Teilnahmebedingungen sowie der Bekanntgabe am 17. Oktober 2018, erhalten Sie in der Pressemitteilung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Quelle: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk beantwortet die Fragen von jungen Menschen, Eltern und Fachkräften und gibt Tipps, welche Alternativen diejenigen haben, die sich nicht bewerben können oder kein Ticket gewinnen. Für Anfragen zu DiscoverEU aus Deutschland ist Eurodesk Deutschland zuständig.

Eurodesk-Hotline: 0228 9506-250
E-Mail: eurodeskde@DontReadMeeurodesk.eu

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter