zur Übersicht

Drei Jahre Europäisches Solidaritätskorps: Mehr als 160.0000 junge Menschen möchten sich engagieren

In den vergangenen drei Jahren haben sich mehr als 160.000 junge Menschen für das Europäische Solidaritätskorps registriert, davon fast 10.000 aus Deutschland. Etwa 20.000 waren oder sind derzeit in Projekten aktiv, leben im Ausland und erwerben wertvolle Kompetenzen, während sie Gemeinschaften in Notlagen helfen.

Für die Zeit nach 2020 soll das Korps weiter ausgebaut werden. Es bietet jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, Freiwilligenarbeit zu leisten, Praktika zu absolvieren und Arbeitserfahrung zu sammeln. Außerdem können sie selbst Solidaritätsprojekte ins Leben rufen, die zu einem positiven Wandel in ihrer Gemeinschaft beitragen sollen.

Am 14. September war es nun drei Jahre her, dass EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker das EU-finanzierte Programm in seiner Rede zur Lage der Union 2016 angekündigt hatte.

Die ausführliche Pressemeldung ist auf der Webseite der Europäischen Kommission - Vertretung in Deutschland abrufbar.

Quelle: Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter