zur Übersicht

E-Book erschienen: 'My Voice – My Rights: Young, Marginalised and Empowered by Law'

Das IARS International Institute und die “Abused No More”-Partnership haben eine von Jugendlichen geleitete europaübergreifende Recherche veröffentlicht, die sich damit befasst, was insbesondere für Jugendliche wichtig ist, wenn es um ihre Rechte geht. Das englische e-book, das kostenfrei heruntergeladen werden kann, trägt den Titel “My Voice – My Rights: Young, Marginalised and Empowered by Law”.

Die Recherche wurde von Jugendlichen für Jugendliche in Großbritannien, Polen, Italien und Rumänien durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass Jugendlichen das Wissen über ihre grundlegenden Rechte fehlt. Das führt wie in einem Teufelskreis zu weiterer sozialer Ausgrenzung.

Die Vermittlung von juristischen Kenntnissen an ausgegrenzte oder gefährdete Jugendliche durch die Bereitstellung und das Näherbringen von juristischem Wissen stellt ein Schlüsselelement dar, um Integration und Inklusion zu ermöglichen. Es bestehen jedoch in den europäischen Ländern Unterschiede darin, wie Jugendliche mit grundlegenden rechtlichen Fähigkeiten und Wissen ausgestattet werden bzw. wie sie Zugang dazu haben. In den Ergebnissen wird betont, dass es wichtig ist, Jugendliche zu stärken, ihre Rechte einzufordern, wenn Sie mit Diskriminierung oder Missbrauch konfrontiert sind.

Das e-Book entstand im Rahmen des Drei-Jahres-Programms “Abused No More” Empowering Youth and Safeguarding Professionals” (AnM), kofinanziert durch Erasmus+.

Weitere Informationen sowie das e-book zum Download in englischer Sprache

Quelle: IARS International Institute

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter