zur Übersicht

Erasmus+: Jugendliche in der Schweiz sammeln Unterschriften für ein vollwertiges Austauschprogramm

Ende August übergab eine breite Allianz von 26 Jugendorganisationen knapp 10 000 Unterschriften für die Petition für Erasmus+. Ihre Forderung lautet: "Die Verhandlungen über eine Erasmus+-Vollassoziierung müssen sofort aufgenommen werden – mit dem Ziel, dass die Schweiz und ihre Jugend ab 2018 wieder vollumfänglich am Programm teilnehmen können.". Die fast 10 000 gesammelten Unterschriften der jungen Generation sind ein klares Signal, im nächsten Herbstquartal Maßnahmen voranzutreiben, welche die schnellstmögliche vollwertige Beteiligung der Schweiz an Erasmus+ ermöglichen. Parlamentarierinnen wie Nadine Masshardt (SP), Rosmarie Quadranti (BDP) und Lisa Mazzone (Grüne) unterstützen die Jugendorganisationen darin.

Die ausführliche Meldung kann auf der Seite der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) nachgelesen werden.

Quelle: Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV)

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter