zur Übersicht

Erstes ukrainisch-russisches Jugendforum in Kiew

Das erste ukrainisch-russische Jugendforum, das die Aufgabe hat, die Bemühungen der Staaten bei der Lösung aktueller Fragen im Bereich der Jugendpolitik zu unterstützen, hat am Freitag in der ukrainischen Hauptstadt begonnen. Die Organisatoren der dreitägigen Veranstaltung sind das Ukrainische Jugendforum und der Nationale Rat für Jugend- und Kindervereinigungen Russlands mit Unterstützung der Fachministerien der Länder.

Bei der Eröffnung des Forums hob der Vorsitzende des staatlichen Dienstes für Jugend und Sport der Ukraine, Rawil Safiullin, die Bedeutung dieses Ereignisses hervor und erklärte, dass "das nur der Beginn unserer gemeinsamen Tätigkeit ist".

Zum ersten Jugendforum kamen rund 150 Vertreter von gesellschaftlichen Jugendorganisationen der Ukraine und Russlands, junge Sportler, Wissenschaftler, Parlamentarier und Regierungsvertreter. Während der zehn thematischen Rundtischgespräche werden die Delegierten eine Reihe von Fragen, die für Vertreter der Jugendgeneration aktuell sind, besprechen: Sport und gesunde Lebensweise, Studentenbewegung, Volontärtätigkeit und Förderung des Ausbaus der Beziehungen in den schöpferischen Bereichen und Kultur. Es ist geplant, dass turnusmäßig ein entsprechendes Forum in Russland veranstaltet wird.

Quelle: russland.ru, 17.10.2011.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter