zur Übersicht

EU-Verkehrskommissarin Bulc prüft kostenloses Interrail-Ticket für junge Menschen

EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc hat am 4. Oktober 2016 vor dem Europäischen Parlament in Straßburg zugesagt, die Möglichkeiten eines kostenlosen Interrail-Tickets für Jugendliche in Europa zu prüfen. Die Idee eines kostenlosen Interrail-Tickets zum 18. Geburtstag hatte in der Plenardebatte eine breite Unterstützung der EU-Abgeordneten gefunden. EU-Kommissarin Bulc nannte die Initiative eine exzellente Idee und erklärte: „Die EU-Kommission wird die potentiellen Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten sowie die verwaltungstechnische Machbarkeit für diese Initiative sorgsam prüfen. Eine attraktive Option könnte eine Lotterie sein, die allen oder bestimmten Kategorien von jungen Europäern offen steht, mit einer signifikanten Anzahl von zu gewinnenden kostenlosen Tickets.“

EU-Kommissarin Bulc sagte weiter: „Ich möchte auch Europas junge Menschen dazu aufrufen, andere Ideen einzubringen, um ihre Mobilität zu fördern. So könnten wir auch über die Idee nachdenken, einen Wettbewerb zu starten, der allen jungen Menschen unter 25 offen steht, mit einem substantiellem Preis für die besten neuen konkreten Ideen für Jugendmobilität.“

Weitere Informationen:

Vollständiges Statement von Verkehrskommissarin Violeta Bulc zum Interrail-Ticket für junge Menschen

Quelle: Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter