zur Übersicht

Europa stärken: EJF gibt Studie zu sozialem Wert von Jugendorganisationen heraus

Das Europäische Jugendforum hat eine Studie zum sozialen Wert von Jugendorganisationen herausgegeben. Die Autor(inn)en haben dafür neben einer Analyse von Fachliteratur eine Reihe von Interviews mit Vertreter(inne)n aus dem Bereich geführt.

Schwerpunkte:

  • Werkzeuge und Formen, mit deren Hilfe Jugendorganisationen sozialen Wert schaffen (Jugendbeteiligung, Jugendarbeit und Schule sowie non-formale und informelle Angebote, Erfahrungen und Möglichkeiten, Treffpunkt und Räume für Jugendliche für soziale Kontakte, Information und Beratung)
  • Arten von sozialem Wert, die durch Jugendorganisationen geschaffen werden (persönliche und soziale Werte, zivile und politische Werte)
  • Qualität der gewonnenen Ergebnisse und deren Wirkungen sowie Möglichkeiten der Qualitätssteigerung

Mit ihrer Arbeit, durch die Jugendliche sich Fähigkeiten aneignen oder auch Einstellungen verändern, tragen die Jugendorganisationen zur persönlichen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung in Europa bei.

Zusammenfassung der Ergebnisse der Studie (auf Englisch, pdf, 6 MB, 8 Seiten)

Gesamtstudie (auf Englisch, pdf, 6,3 MB, 80 Seiten)

Quelle: Europäisches Jugendforum

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter