zur Übersicht

Europäische Jugend fordert: "Keep the internet open!"

Europäische Jugend fordert: "Keep the internet open!"
Internet. BildImage: Markus Wegner / pixelio.de

60 politische Jugendorganisationen aus 25 Ländern Europas haben dem Ministerrat der Europäischen Union ein Manifest vorgelegt, indem sie ein offenes Internet fordern. Die Aktion steht im Zusammenhang damit, dass in den nächsten Tagen ein neues europäisches Gesetz zur Telekommunikation diskutiert wird. Erstmals haben sich Jugendorganisationen aus ganz Europa und mit unterschiedlichen politischen Ausrichtungen zu solch einer politischen Aktion zusammengeschlossen.

Die Jugendorganisationen fordern:

  • ein offenes Internet,
  • ein Internet ohne Zensur,
  • ein Internet, wo alle Daten gleich behandelt werden,
  • ein Internet ohne Diskriminierung,
  • ein Internet ohne wettbewerbswidrige Vereinbarungen.

Den Text des Manifest und eine Liste aller Unterschriften finden Sie auf der Website www.youth4netneutrality.eu.

Quelle: youth4netneutrality.eu

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter