zur Übersicht

Europäisches Jugendforum stellt "Charta der Rechte und Pflichten von Freiwilligen" vor

Über 100 Millionen Menschen in Europa sind ehrenamtlich tätig und 4 von 5 europäischen Bürgern betrachten Freiwilligenarbeit als aktiven Teil des demokratischen Lebens in Europa. Den meisten europäischen Ländern fehlt jedoch nach Auffassung des Europäischen Jugendforums ein rechtlicher Rahmen für sichere und nachhaltige Freiwilligenarbeit. Nach Konsultation mit einem breiten Spektrum von Partnern, anderen Interessengruppen und Freiwilligen selbst hat eine Arbeitsgruppe des Europäischen Jugendforums nun eine "Charta der Rechte und Pflichten von Freiwilligen" vorgestellt. Die Charta dient als Appell an lokale, nationale und europäischen Behörden die Politik in Bezug auf Freiwilligenarbeit weiterzuentwickeln.

Der EU-Parlaments-Ausschuss für Bildung und Kultur hat seine Unterstützung für die neue Charta zugesagt. Der Ausschuss hat die Mitgliedstaaten aufgefordert sicherzustellen, dass die Rechte und Pflichten der Ehrenamtlichen anerkannt und respektiert werden.

Die "Europäische Charta über die Rechte und Pflichten von Freiwilligen" können Sie hier herunterladen: http://www.europolitics.info/pdf/gratuit_en/299434-en.pdf

Quelle: Europäisches Jugendforum

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter