zur Übersicht

Europäisches Parlament unterstützt 16 als aktives Wahlalter bei Europa-Wahlen

Wahlurne mit rotem Wahlzettel. Bildquelle: ClkerFreeVectorImages / pixabay.com

Das Europäische Parlament hat in der am 11. November 2015 verabschiedeten Entschließung zur Änderung des Wahlrechts bei den Wahlen zum Europäischen Parlament (Europa-Wahlen) eine Empfehlung an die Mitgliedstaaten ausgesprochen, mit Blick auf die nächsten Europa-Wahlen 2019 das Mindestalter zum aktiven Wählen auf 16 Jahre anzugleichen.

Dies würde, nach Ansicht des Parlaments, zu mehr Gleichberechtigung bei den jungen Wahlberechtigten führen, da derzeit das Mindestalter noch zwischen 16 und 18 Jahren liegt und somit nicht alle Jugendlichen dieser Altersgruppe die Möglichkeit haben, ihre Stimme bei den Europa-Wahlen abzugeben.

Mehr dazu auf der Webseite des Europäischen Parlaments ...

Quelle: Europäisches Parlament

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter