zur Übersicht

FES präsentiert Jugendstudie: 'Zwischen Ungewissheit und Zuversicht. Jugend im Nahen Osten und Nordafrika'

Die Friedrich-Ebert-Stiftung führte 2016/2017 eine repräsentative Umfrage unter 9.000 jungen Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren aus Ägypten, Bahrein, Jemen, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästina, Syrien und Tunesien durch. Am 6. Dezember 2017 werden die Ergebnisse im Rahmen einer Veranstaltung in Berlin erstmals vorgestellt.

Auf der Veranstaltung sollen Schlussfolgerungen aus der Studie mit den Gästen und Teilnehmenden diskutiert werden.

Die Buchinformation für die Veröffentlichung der Jugendstudie "Zwischen Ungewissheit und Zuversicht. Jugend im Nahen Osten und in Nordafrika", herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung von Jörg Gertel und Ralf Hexel (336 S., 26 €, ISBN 978-3-8012-0513-3) finden Sie auf der Internetseite der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Unter Online-Anmeldung können Sie sich über die Internetseite der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Veranstaltung, auf der die Jugendstudie vorgestellt wird, anmelden.

Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter