zur Übersicht

Freiwilligendienste ausbauen: Antrag der Grünen im Bundestag

Bild: © Franz Pfluegl / fotolia.com

Bündnis 90/Die Grünen wollen die Freiwilligendienste ausbauen und stärken. Über den Antrag der Fraktion "Freiwilligendienste ausbauen und stärken – Gemeinwohlorientiert und selbstbestimmt" (19/4551) hat der Bundestag am 27. September 2018 in 1. Lesung beraten.

Gefordert werden unter anderem 100.000 zusätzliche nationale und internationale Dienstmöglichkeiten, eine vollständige Übertragung der Bildungsmöglichkeiten in die Hände der Träger und zentralen Verbandsstellen und eine Stärkung der internationalen Freiwilligendienste.


Unterstrichen wird dabei: Freiwilliges Engagement lebt davon, dass es freiwillig und keine Dienstpflicht ist. Die Reden wurden zu Protokoll gegeben und der Antrag zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überwiesen.

Antrag zu Freiwilligendienste ausbauen und stärken – Gemeinwohlorientiert und selbstbestimmt

Zu Protokoll gegebene Reden (Anlage 5)

Quelle: Deutscher Bundestag, Drucksache 19/4551

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter