zur Übersicht

Freundschaftsspiel Frankreich-Deutschland: junge deutsche und französische Volontäre im Dienst des Sports und der deutsch-französischen Freundschaft

Frankreichs Fußballnationalmannschaft empfing Deutschland für ein Freundschaftsspiel am Mittwoch, den 6. Februar 2013 im Stade de France. Dabei war auch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) am Ball: anlässlich des 50. Jubiläums des Elysée-Vertrags gab es eine Neuauflage des deutsch-französischen Fußball-Volontärprogramms in Kooperation mit der Fédération Française de Football (FFF).

Beteiligt waren deutsch-französische Tandems junger Volontäre, die sich bereits zur Fußball-WM der Männer (2006) und der Frauen (2011) in Deutschland engagiert haben. Durch ihre Leidenschaft für den Sport und ihr Interesse für die Sprache und Kultur des Nachbarlandes konnten sie die Begegnung tatkräftig unterstützen, ob beim Empfang der Zuschauer, im Stadion oder im Presseservice.

Dank dieser Partnerschaft hatten 19 deutsche und französische Volontäre die Möglichkeit, bei diesem sportlichen und politischen Event teilzunehmen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident François Hollande sahen sich das Spiel im Stadion an.

In der Halbzeitpause wurde ein Videospot des DFJW auf den Stadionleinwänden übertragen. Außerdem konnten die Zuschauer an einem Infostand bei drei DFJW-Juniorbotschaftern mehr über das Angebot des DFJW erfahren. Das DFJW hatte lokalen Einrichtungen für Jugendlichen und Vereinen der Pariser Vororte Tickets geschenkt. Auch eine Gruppe junger Deutscher, die sich im Moment für einen Austausch mit einem Verein in Clichy-sous-Bois engagieren, war ebenfalls eingeladen.

Dank der erfolgreichen Programme zu den Männer- und Frauenfußballweltmeisterschaften möchte das DFJW auch bei diesem Sportereignis den Jugendaustausche fördern. Neben dem sportlichen Aspekt bot dieses Ereignis den Teilnehmern und Zuschauern die Gelegenheit sich auf sprachlicher und kultureller Ebene zu begegnen.

Quelle: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter