zur Übersicht

'Gemeinsam die Zukunft gestalten' - im Juni 2012 startet das offizielle Deutschlandjahr in Russland

Das Goethe-Institut plant unter dem Motto „Deutschland und Russland – gemeinsam die Zukunft gestalten“ Veranstaltungen in Moskau und St. Petersburg.

Schon jetzt können dafür interessante Projekte für eine Förderung in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Bildung und Wissenschaft vorgeschlagen werden. Die mögliche Fördersumme beträgt zwischen 2.500 und 25.000 Euro.

Anträge können bis zum 15. Oktober 2011 gestellt werden.

Teilnehmen können deutsche oder russische Organisationen mit Projektvorschlägen, die einen deutlichen Bezug zu Deutschland oder zur deutsch-russischen Kooperation haben. Ausführliche Informationen finden sich auf der website des Goethe-Instituts

auf Deutsch unter: www.goethe.de/ins/ru/lp/kul/usw/dj12/de7907130.htm

auf Russisch unter: www.goethe.de/ins/ru/lp/kul/usw/dj12/ru7907130.htm

Quelle: BKJ

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter