zur Übersicht

Gemeinsam Erinnern – Brücken Bauen: Neuauflage des Handbuchs für deutsch-israelischen Austausch erschienen

Nach einem intensiven bilateralen Prozess liegt die überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuches für gemeinsames Erinnern und Gedenken im deutsch-israelischen Austausch vor. Über drei Jahre hat eine bilaterale Arbeitsgruppe des Bayerischen Jugendrings, der Stadtverwaltung Jerusalem und des Koordinierungszentrums Deutsch-Israelischer Jugendaustausch ConAct mit weiteren Expertinnen und Experten beider Länder daran gearbeitet, das 2008 erstmals veröffentlichte Handbuch zu erneuern.

Ziel war sowohl, den pädagogischen Teil des Handbuches zu erweitern, als auch konkrete pädagogische Methoden zur gemeinsamen Reflexion der Gegenwartsbedeutung der Geschichte von Nationalsozialismus und Shoah aufzunehmen. Das Thema 'Multikulturelle Zusammensetzung von deutsch-israelischen Austauschgruppen' wurde stärker berücksichtigt und für die pädagogische Nutzung aufbereitet. Außerdem wurde die Sammlung möglicher Texte für gemeinsame Gedenkfeiern um einige neuere Texte und Gedichte ergänzt.

Interessierte wenden sich bitte sowohl für inhaltliche Fragen als auch für Bestellungen an ConAct oder den Bayerischen Jugendring.

Mehr Informationen zum Handbuch finden Sie auf der Website von ConAct.

Flankierend zur Vorstellung des erneuerten Handbuchs „Gemeinsam Erinnern – Brücken Bauen“, das auf der deutsch-israelischen Fachtagung in Nürnberg im März 2014 vorgestellt wurde, ist eine Sonderausgabe des Magazins "Lernen aus der Geschichte" zum Erinnern und Gedenken im deutsch-israelischen Jugendaustausch erschienen. Das Magazin möchte Fachkräfte der Jugendarbeit zu eigenen Projekten in diesem Bereich anregen.
Online lesen: lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/Magazin/11658
Als pdf herunterladen: www.conact-org.de/downloads/ConAct_news/Lernen_aus_der_Geschichte_Sonderausgabe.pdf

Quelle: ConAct

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter