zur Übersicht

Großbritannien: NSPCC legt Studie zum Thema Kindesmisshandlung vor

Die National Society for the Prevention of Cruelty to Children (NSPCC) hatte erstmals im Jahr 2000 eine der umfassendsten Studien zum Thema Misshandlung von Kindern und Jugendlichen in Großbritannien vorgelegt. Damals wurden rund 3000 18- bis 24-Jährige befragt.

Mit der nun vorgelegten Studie Child cruelty in the UK 2011 ist die NSPCC noch einen Schritt weitergegangen. Diesmal wurde auch die Altersgruppe der 11- bis 17-Jährigen befragt. Insgesamt wurden über 4000 Interviews geführt, davon 2275 mit 11- bis 17-Jährigen. Beleuchtet werden vor allem Risikofaktoren, die zu Kindesmisshandlung führen als auch Schutzmechanismen und -maßnahmen, die diese verhindern.

Eine Kurzzusammenfassung de wichtigsten Ergebnisse in Englisch zum Herunterladen (pdf, 1,75 MB) zur Verfügung unter: coe.int

Die ausführlichen Ergebnisse werden im Laufe des Jahres sowie 2012 im Rahmen einer Berichtsreihe veröffentlicht.

(Quelle: Europarat, gesehen 6.4.2011)

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter