zur Übersicht

I see! I can! I will! Junge Erwachsene zum Mitradeln gesucht!

Der internationale Velomarathon “I see! I can! I will!“ ist eine Tandem-Fahrradtour für junge Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigungen aus Deutschland, Polen und der Ukraine.
Für die Tour vom 27. August bis 19. September 2019 gibt es noch freie Plätze. Die Kosten werden werden bis auf eine Eigenbeteiligung von 100 € übernommen.

Der internationale Velomarathon “I see! I can! I will!“ ist eine Tandem-Fahrradtour fürjunge Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigungen aus Deutschland, Polen und der Ukraine. Zusammen meistern eine Person ohne und eine Person mit Sehbeeinträchtigungen als „Pilot“ sowie „Navigator“ auf einem Tandem die Strecke. Gestartet wird in Ivano-Frankivsk (Westukraine), die Route führt über Lviv (Lemberg) und Südpolen weiter bis nach Berlin.

Mit dem Fahrrad werden kulturreiche Städte sowie traditionelle Dörfer und faszinierende Landschaften mit ihren verborgenen Naturschönheiten durchkreuzt. Gemeinsam setzen sich die Teilnehmer/-innen  während der dreiwöchigen Tour mit den Erfordernissen einer barrierefreien Gesellschaft auseinander. In Workshops und öffentlichen Veranstaltungen wird die Frage gestellt, wie man den individuellen Voraussetzungen aller Menschen gerecht werden kann, damit Vielfalt als das begriffen wird, was es ist: eine Bereicherung für alle.

Alle weiteren Infos zum internationalen Velomarathon unter: velo.ius.lviv.ua/de/

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter