zur Übersicht

ILO: Wie kann es gelingen, junge Menschen in gute Arbeit zu bringen?

Bildquelle: © auremar - Fotolia

Eine Neuerscheinung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) mit dem Titel "Rising to the youth employment challenge: New evidence on key policy issues" befasst sich mit den Herausforderungen der Jugendarbeitslosigkeit. Sie unterbreitet Vorschläge an die Politik zur Schaffung besserer Jobs für junge Frauen und Männer.

Das Buch zeigt auf, wie Regierungen erfolgreich eingreifen können, um Jugendbeschäftigung zu fördern. Dabei werden neue Erkenntnisse bezüglich Maßnahmen zur Förderung der Jugendbeschäftigung untersucht. Diese reichen vom wachsenden Trend an Kleinstunternehmensgründungen bis hin zu makroökonomischen Politiken.

>>> Rising to the youth employment challenge: New evidence on key policy issues (PDF)

Quelle: International Labour Organization

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter