zur Übersicht

Internationale Jugendkonferenz des DGB: „Solidarität kennt keine Grenzen"

Jeder fünfte Jugendliche in Europa ist arbeitslos. Auf einer internationalen Jugendkonferenz am 18. März diskutieren DGB-Vertreter die Perspektiven für Europas Nachwuchs.

Allein in Spanien und Griechenland sind weit über 50 %, der Jugendlichen erwerbslos, gefolgt von Portugal und Italien mit je 35,1 %  und Irland mit 34,5 %. Knapp unter 30 % der jungen Menschen in Zypern, Bulgarien oder der Slowakei sind ohne Arbeit.

Vor diesm Hintergrund möchte der DGB diese Fragen diskutieren: Wie soll ein soziales, demokratisches und solidarisches Europa genau aussehen? Wie können die Perspektiven junger Menschen in Europa gesichert werden und in welchem Europa wollen wir eigentlich leben? Diese und andere Fragen sollen am 18. März in Berlin erörtert werden. Zu Gast sind unter anderem Jugendliche aus Spanien, Griechenland, Italien und Portugal.

Weitere Informationen: http://www.dgb.de/themen++co++498057f0-80e3-11e2-9171-00188b4dc422

Quelle: DGB-Bundesvorstand

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter