zur Übersicht

Internationale Wochen gegen Rassismus gestartet

Bild: © seen / fotolia.com

In Deutschland gab es im Jahr 2017 über 2.200 Angriffe auf Geflüchtete, etwa 1.500 gemeldete Straftaten waren antisemitisch motiviert und über 1.000 antimuslimisch. Diese Zahlen nennt die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus, die die jährlich stattfindenden Internationalen Wochen gegen Rassismus koordiniert.

Die diesjährigen Wochen gegen Rassismus finden vom 12.- 25. März 2018 statt.
Unter dem Motto „100 % Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“ finden deutschlandweit mehr als 2.000 Veranstaltungen statt. Die bunte Mischung aus Musik, Film, Theater, Podiumsdiskussionen und vielen weiteren Veranstaltungen sprechen vom 12. bis 25. März auch junge Menschen und Multiplikator(inn)en der internationalen Jugendarbeit an.

Veranstaltungskalender der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus und auf der Webseite der Internationalen Wochen gegen Rassismus.

Quelle: Stiftung gegen Rassismus

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter