zur Übersicht

Internetnutzung unter Kindern in Lettland: Wer? Wo? Wie lange? - Studie veröffentlicht

Kinder an einem Laptop. Foto: Jasmin Merdan - Fotolia

Lettland, das auch an der Europäischen Kids-Online-Studie teilnimmt, hat seine Teilergebnisse zum Internetverhalten von Kindern (9 bis 16 Jahre) in Lettland veröffentlicht. Ziel der Studie war es, zu erfahren, wie Kinder und Eltern in Lettland mit dem Internet und neuen Online-Medien umgehen.

Einige Erkenntnisse und Ergebnisse dieser Studie sind unter anderem:

In Lettland besteht eine fast 100-prozentige Abdeckung des Landes mit Zugängen zum Internet. Internet-Zugänge in öffentlichen Bibiliotheken, Breitband-Internet und hohe Geschwindigkeit machen es möglich. Kinder nutzen das Internet vor allem zu Hause (79 %), in der Schule (68 %), bei Freunden (61 %), bei Verwandten (51 %), in Bibliotheken oder anderen öffentlichen Plätzen (46 %). Die jüngsten internet user in Lettland sind 8 Jahre alt. 78 % der Kinder nutzen das Internet täglich oder fast jeden Tag mit einer durchschnittlichen Dauer von fast zwei Stunden.

Am liebsten nutzen die Befragten die sozialen Netzwerke (89 %) oder schauen Videos (84 %). Internetnutzung für Lernzwecke steht an dritter Stelle (83 %).  88 % der Kinder haben ein eigenes Profil in den sozialen Netzwerken. Damit liegen sie weiter über dem EU-Durchschnitt (59 %). Was die Medienkompetenz betrifft, sind sich 49 % der 11- bis 16-Jährigen sehr sicher, das sie mehr über das Internet wissen als ihre Eltern.

80 % der Kinder bestätigen, dass ihre Eltern einiges tun, um die Internetnutzung ihrer Kinder im Blick zu behalten. 40 % der Elteren kontrollieren, nach Einschätzung der Kinder, was ihre Kinder im Internet machen. Meist helfen die Eltern bei einem Problem mit dem Internet oder erklären, warum manche Internet-Seiten gut und manche schlecht sind. Andere klären darüber auf, wie man sich im Internet verhält oder erläutern den sicheren Umgang mit dem Internet. Dabei nimmt die Kontrolle der Internetaktivitäten der Kinder durch ihre Eltern mit zunehmendem Alter der Kinder ab.

Weitere Ergebnisse und Erkenntnisse finden Sie in dem Bericht 'Kids Online - Safety and Risks. Full Findings From Children Survey of 9 ‐ 16 Year Olds in Latvia' (pdf, auf Englisch, 93 Seiten, 1,05 MB) auf der Website von The London School of Economics and Political Science.

Quelle: The London School of Economics and Political Science - EU Kids online

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter