zur Übersicht

Italiens Regierung setzt auf kulturelle Werte bei Jugendlichen: 18-Jährige erhalten Bonus für Kulturangebote

Bildquelle: Governo Italiano - Presidenza del Consiglio dei Ministri

Italiens Premierminister Matteo Renzi hat seiner Ankündigung vom November 2015 Taten folgen lassen: Damals hatte er angekündigt, dass nach dem Terrorakt von Paris die Regierung die Budgets für Verteidigung und Sicherheit anheben würde, gleichzeitig aber auch das Budget für den Bereich Kultur. Davon haben nun auch Jugendliche, die 2016 18 Jahre werden, etwas. Die italienische Regierung bietet ihnen die Möglichkeit, einen Bonus von 500 € pro Jugendlicher zu erhalten. Dieses Geld ist für Aktivitäten im kulturellen Bereich vorgesehen, zum Beipiel Kino- und Konzertbesuche, kulturelle Veranstaltungen, Bücher, Besuche in Museen, in Naturparks und von archäologischen Ausgrabungen, von Theater- und Balletvorstellungen.

Ziel der Aktion ist es, Jugendliche an ihre kulturellen Werte und die reiche italienische Geschichte zu erinnern und damit auch Radikalisierungstendenzen vorzubeugen.

Die Jugendlichen müssen sich, um den Bonus zu erhalten, auf der Website 18app.it registrieren.

Quelle: Italienische Regierung; The Telegraph

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter